Start Impressum Sitemap     Rainer Bublitz     News    
Rainer Bublitz

Navigation
News 2012 News 2011 News 2010 News 2009 News 2008 Cinema Cinema 1920 - 1939 Cinema 1940 - 1949 Cinema 1950 - 1959 Cinema 1960 - 1969 Cinema 1970 - 1979 Cinema 1980 - 1989 Cinema 1990 - 1999 Cinema 2000 - 2009 Cinema 2010 - 2019 Bücher Krimis 2000 - 2009 Krimis 2010 - 2019 Pandora im Kongo Im Rausch der Stille Meine Schwester ist ein Engel Comics Carl Barks Hansrudi Wäscher Games Ico Tomb Raider Featuring Lara Croft Baphomets Fluch 1 & 2 The Ages of Myst Die Tomb-Raider-Serie Audio Audio 1920 - 1939 Audio 1940 - 1949 Audio 1950 - 1959 Audio 1960 - 1969 Audio 1970 - 1979 Audio 1980 - 1989 Audio 1990 - 1999 Audio 2000 - 2009 Audio 2010 - 2019 TV-Kult Kommissarin Lund I - Das Verbrechen Mit Schirm, Charme & Melone Raumpatrouille Orion Fotos Ritterhude Street Chicago Wilhelmshaven Kochen Erbsensuppe mit Champignons Kartoffelsuppe Sparta Schwäbische Spätzle Pute Indisch mit Linsen und Banane Paprika Chinesisch mit Geflügelfleisch Spinat und Schafskäse in Blätterteigbett Hasenpfeffer auf schwäbische Art Home Frau Katze I Frau Katze II Mein Freund Kalle CandyHouse Under Spanish Arcades CandyHouse Vintage CandyHouse 2000 Garageband Links

Extern
b-sites Lost In The Andes Das Lakritzlabor
random

Klick mich!

made_on_a_mac

Valid HTML 4.01 Strict
Valid CSS!

Filme 2000 - 2009

So finster die Nacht

Jul-25-2010

"Låt den rätte komma in", Sweden 2008; Regie: Tomas Alfredson

So finster die Nacht

Das Vampirsein ist nicht das einzige schreckliche Geheimnis in Elis Leben

So finster die Nacht

Kann es für diese Romanze eine Erfüllung geben?

So finster die Nacht

Elis Tischmanieren sind gewöhnungsbedürftig

So finster die Nacht ist ein Vampir-Film, und die Hauptakteure sind zwei 12-jährige Kinder. Außerdem hat der Regisseur die Handlung von Transsylvanien in eine öde Wohnblocksiedlung des heutigen Schwedens verlegt.

"Du riechst komisch", stellt Oskar (Kåre Hedebrant) bei der ersten Begegnung mit seiner neuen Nachbarin, der irgendwie geheimnisvollen Eli (überragend: Lina Leandersson) fest. Und bald fallen ihm noch weitere Merkwürdigkeiten auf ...

Aber auch Oskars Leben ist kein Zuckerschlecken: Er lebt bei seiner Mutter und wird von Mitschülern gequält, sein Vater ist ein Säufer, der keine Zeit für ihn hat. Und so kommt es zu einer zarten und irgendwie unfassbaren, aber gleichzeitig auch unglaublich würdevollen Annäherung dieser beiden geschlagenen Außenseiter. Deren Glück aber durch die Tatsache bedroht wird, dass im Viertel immer mehr blutleere Leichen auftauchen. "Du musst ein bisschen werden wie ich", erklärt Eli, und Oskar steht vor einer schweren Entscheidung ...

So finster die Nacht ist definitiv nichts für Kinder, und auch empfindsame Erwachsene sollten einen großen Bogen um den Film machen. Während in "Nosferatu" und Bela Lugosis "Dracula" noch bloße Andeutungen einen wohligen Grusel erzeugten, geht dieser Film zur Sache und zeigt die Realität der täglichen Blutbeschaffung in äußerst drastischen Bildern. Und der Regisseur bringt die Geschichte mit großer Konsequenz zu einem zwar logischen, aber auch erschreckenden Ende, das garantiert, dass einem der Film so schnell nicht aus dem Kopf geht.

So finster die Nacht wurde auf verschiedenen Festivals ausgezeichnet, und das völlig zu Recht: Er erzählt eine ungewöhnliche Geschichte mit so großer Ernsthaftigkeit, dass die beiden Hauptfiguren auch in eigentlich grotesken Situationen ihre Würde nicht verlieren. Das geht oft unter die Haut.

Bewertung

Verwandte Artikel:

[Filme 2000 - 2009]

Che

May-30-2010

"Revolución & Guerrilla", Spain/France/USA 2008; Regie: Steven Soderbergh

Che Guevara

Das 4-Stunden-Epos 'Che' erschien in zwei Teilen: 'Revolución' und 'Guerrilla'

Steven Soderberghs 'Che' basiert größtenteils auf den Aufzeichnungen Ernesto 'Che' Guevaras. Er zeigt die erfolgreiche Revolution auf Kuba und Ches tragisches Scheitern in Bolivien.

Ich habe mir beide Teile des Films angesehen und aufgeschrieben, was mir auffiel:

[Che (Pt. 1: Revolución; Pt. 2: Guerrilla)]

Verwandte Artikel:

[Filme 2000 - 2009]

No Country For Old Men

Dec-26-2009

USA 2007; Regie: Ethan & Joel Coen

no country for old men

Chigurh ist definitiv kein Mensch, dem man begegnen möchte

4 Oscars erhielten die Coen-Brüder für diesen Streifen, in dem das Schicksal (in Gestalt eines irren Killers) die Hauptrolle spielt. Völlig zu Recht, denn der Film ist großes, zum Nachdenken anregendes Kino, und ich halte ihn sogar für noch stärker als Fargo:

[No Country For Old Men]

Verwandte Artikel:

[Filme 2000 - 2009]

There Will Be Blood

Aug-13-2009

USA 2007; Regie: Paul Thomas Anderson

there will be blood

Plainview hat Öl gefunden

Ich war mir nicht ganz sicher, was ich von diesem in vielerlei Hinsicht ungewöhnlichen Film halten sollte. Aber nachdem ich ihn ein zweites Mal gesehen hatte, ging er mir nicht mehr aus dem Kopf.

Leute, die sich für Kino interessieren, können hier mehr erfahren:

[There Will Be Blood]

Verwandte Artikel:

[Filme 2000 - 2009]

Die Frau des Leuchtturmwärters

Apr-08-2006

"L' Équipier", France 2004; Regie: Philippe Lioret

Die Frau des Leuchtturmwärters

Dies ist der Leuchtturm, um dessen Wärter es in diesem Film geht

Drama oder Liebesfilm? Egal, es geht jedenfalls um große Gefühle, und neben den gutaufgelegten Darstellern spielen die raue bretonische Landschaft und ein Leuchtturm wichtige Rollen:

[Die Frau des Leuchtturmwärters]

Verwandte Artikel:

[Filme 2000 - 2009]

Schultze Gets The Blues

Dec-15-2005

"Schultze Gets The Blues", Germany 2003; Regie: Michael Schorr

Schultze Gets The Blues

Polka oder Cajun? Schultze gibt die falsche Antwort ...

Schultze Gets The Blues war die Kinoüberraschung des Jahres und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Völlig verdient, denn der Film erzählt eine herzerwärmnde Geschichte und kann mit einem glänzenden Hauptdarsteller aufwarten. Ich kann nur empfehlen: angucken und sich wohlfühlen!

[Schultze Gets The Blues]

Verwandte Artikel:

[Filme 2000 - 2009]

From Hell

Sep-09-2005

"From Hell", USA/UK/CZCH 2001; Regie: Albert Hughes, Allen Hughes

Die Frau des Leuchtturmwärters

Der Ripper ist nicht zimperlich

Ein weiterer Film über Jack The Ripper. Auch wenn die hier zu Grunde gelegte Auflösung nicht neu ist, so ist sie dennoch sehr spannend. Noch mehr als die Bestialität der Ripper-Morde erschreckt den Zusachauer aber die unfassbare Grausamkeit und Kälte im Londo der Victorianischen Gesellschaft.

Johnny Depp spielt den depressiven, suchtkranken Detektiv Fred Abberline mit großer Hingabe und sehr überzeugend:

[From Hell]

Verwandte Artikel:

[Filme 2000 - 2009]

© 2005 - 2012 rainerbublitz